1.
Haben Sie herzlichen Dank für Ihr Interesse an unseren Kursen zu den Sportbootführerscheinen Binnen und See und dafür, dass Sie sich an uns gewendet haben!


Aktuell können wir Ihnen anbieten, dass Sie diesen Komplettkurs samt dreier Praxiseinheiten für 412,50 bei uns erwerben.

Sind Sie in Besitz eines Gutscheins, tragen Sie bitte bei der Kursbuchung den Code ein.

Andernfalls überweisen Sie bitte die Kursgebühren zeitnah zu Ihrer Anmeldeung:

                             
AMC
IBAN: DE06 7002 2200 0073 1263 98
BIC: FDDODEMMXXX
                           

Hinzu kommen dann die jeweils aktuellen Prüfungsgebühren des Prüfungsausschusses, s. www.pruefungsausschuss-berlin.org (derzeit 70,78 Euro für den SBF-See, 56,- Euro für den SBF-Binnen auf See), bei Bedarf das Lehrmaterial s. 6. und 65,- Euro für die Prüfungsfahrt.

 

2.
Sie können sich jetzt z.B. schon einmal zum "Prüfungstermin Sportbootführerschein Binnen und Seeeintragen, Näheres s. unten.
Damit haben Sie dann fast den Sportbootführerschein-See in der Hand, der Ihnen nach sicherlich erfolgreicher Prüfung zugestellt wird.

3.
Für den Sportbootführerschein Binnen, sollten Sie diesen noch nicht haben, können Sie sich nach Erhalt des Sportbootführerscheins See anmelden, da Sie dann nur noch eine kleine theoretische Prüfung ablegen müssen:
Der bestandene praktische Teil zum Sportbootführerschein-See (Manöver fahren, Knoten zeigen etc.) wird für den Sportbootführerschein-Binnen nämlich vollständig anerkannt, umgekehrt nicht. Deshalb macht es auch preislich keinen Unterschied, wenn Sie bereits im Besitz des Binnenscheines sind.

Es ist aber auch möglich, nach Bestehen des Seescheins noch am selben Tag gleich hinterher die Binnenprüfung zu schreiben. Wenn Sie das wollen, benötigt Ihr Praxislehrer bitte auch das Formular zur Zulassung
SBF Binnen zusammen mit der Anmeldung zur Seeprüfung zurück, s. 5., in dem Falle können Sie bitte auch zusätzlich zu den 70,78 Euro an den Prüfungsausschuss noch die 56,- für den SBF-Binnen mit überweisen.

4.

Zum praktischen Ablauf:

Ich schlage Ihnen vor, dass Sie nunmehr auf unserer Webpage damit anfangen, den Theoriekurs zu buchen. Sie können dann als 2. Schritt bereits vor Beginn Ihres Theoriekurses die drei Praxistermine zum Erlernen des Bootfahrens und der Manöver besuchen. Bitte lernen Sie das Skript "Motorboot.pdf", bevor Sie das erste Mal an Bord kommen.

Kurzanleitung zum Buchen:

unter
www.amc-world.org auf "Buchung" klicken,
oben im weißen Feld unter "Kategorie" die entsprechende Kategorie wählen: Für den Theorieschulungstermin am Wochenende ist das z. B. "Theoriekurs zum Sportbootführerschein Binnen und See",
für die Praxistermine "Praxistermine Motorboot", für den Prüfungstermin "Prüfungstermin Sportbootführerschein Binnen und See" etc.
Dann bitte alle Felder komplett ausfüllen und stets den Securitycode des Gutscheins bzw. als Gutscheincode Ihren Vor- und Zunamen eintragen, wenn Sie noch keinen Gutschein haben.

5.
Bitte achten Sie darauf, dass sämtliche Prüfungsanmeldeunterlagen jeweils immer spätestens 17 Tage vor der entsprechenden Prüfung zur Weiterleitung an den Prüfungsausschuss beim Praxislehrer sind.


Die Prüfungsanmeldeunterlagen, die wir rechtzeitig vor der Prüfung von Ihnen benötigen, sind:

  • Die Anträge auf Zulassung zur Prüfung für den Sportbootführerschein nach den Sportbootführerscheinverordnungen - See und / oder - Binnen, s. Anhang
  • Der Überweisungsbeleg über die gezahlten Prüfungsgebühren von 70,78 Euro (und über die 56,-, falls Sie Binnen gleich mitmachen), direkt eingezahlt/überwiesen auf das Konto des Prüfungsausschusses www.pruefungsausschuss-berlin.org,

Bankverbindung:

DSV-Verlag PA Berlin,  Konto 623342300,  BLZ 10070000  Deutsche Bank

IBAN: DE98100700000623342300     BIC/SWIFT-Code: DEUTDEBBXXX

Unter "Verwendungszweck", bitte den Name, Geb.Datum & Prüfungsart angeben)

  • Ein ärztliches Zeugnis gemäß Vordruck, s. Anhang, nicht älter als 12 Monate. Bitte achten Sie auf jeden Fall darauf, dass das Attest vom Arzt unterschrieben und mit einem Stempel, der Name und Adresse des Arztes zeigt, versehen wird.
  • Eine Kopie eines gültigen Kfz-Führerscheines. Sind Sie nicht im Besitz eines KfZ-Führerscheins, müssen Sie bei der Meldestelle ein Führungszeugnis Typ "O" nach den §§ 31, 30 Abs. 5 BZRG beantragen. Andere Führungszeugnisse werden nicht anerkannt. Das Führungszeugnis wird vom Bundeszentralregister direkt an den Prüfungsausschuss geschickt. Hinweis für die Meldestelle: Die Behörden-Kennziffer lautet: F 6150. Bewerber unter 18 Jahren benötigen kein Führungszeugnis, sondern eine amtlich beglaubigte Einverständniserklärung der gesetzlichen Vertreter. Achtung: Der KFZ Führerschein muss unbedingt am Prüfungstage im Original vorgelegt werden!
  • Ein Lichtbild pro Sportbootführerschein (eines für den Binnenschein, eines für den Seeschein, 35mm x 45mm, Halbprofil ohne Kopfbedeckung, nicht älter als 12 Monate, mit Ihrem Namen auf der Rückseite).

6.
An Lehrmaterial können Sie vorab bei uns das Folgende erwerben:

Buch zum Sportbootführerschein See (ist ganz gut zum Üben für zu Hause)
29,90 Euro

Kursdreieck (muss man zum Üben und in der Prüfung haben)
5,50 Euro

Anlegedreieck (muss man zum Üben und in der Prüfung haben)
5,50 Euro

Marinezirkel (muss man zum Üben und in der Prüfung haben)
14.00 Euro
 

SRC Leicht gemacht, obligatorisches Werk im Funkkurs, zum Schülerrabattpreis nur bei uns für
16,50 Euro

Im schriftlichen Teil der See-Führerscheinprüfung beim Prüfungsausschuss sollen Sie Kurse abstechen und ferner Streckenaufgaben zeichnerisch, rechnerisch lösen.
Dabei handelt es sich um eine Auswahl aus denselben Übungsaufgaben, die Sie auch mit uns im Kurs bearbeiten.
Und die korrekte Lösung können Sie nur unter Verwendung des Zirkels, des Anlege- und des Kursdreieckes generieren, in der Prüfung ist das Mitbringen und die Anwendung dieser Hilfsmittel obligatorisch.